Schlagwörter

Endlich gibt es auch bei uns mal wieder richtigen Schnee! Seit zwei Jahren konnte ich mich erfolgreich vor dem Berliner Winter verstecken. Ich durfte ja zum Glück schwänzen und habe die Winterzeit in Indonesien verbracht. Jetzt aber lohnt es sich wieder, die kalte Jahreszeit in Berlin zu erleben: Schnee Schnee Schnee! 🙂 Natürlich musste das angemessen zelebriert werden – mit einer Schneeballschlacht. Wir haben den Schneeabend in der WG verbracht und rannten alle nachts vor die Tür, um den Schnee mit der ersten Schneeballschlacht seit Jahren zu begrüssen. Juhu.

So ein schöner Schnee. Herrlich glitzernd, samtig und strahlend weiss erschien er uns. In seiner Jungfräulichkeit hatten wir fast schon ein bisschen widerwillige Ehrfurcht davor, ihn zu besudeln. Aber nur für einen Augenblick und dann ging es los: Auf einmal herrschte Kriegszustand. Jeder gegen jeden. Kein Hinterhalt war fies genug. Kein Schneeball zu klein. Keine Gelegenheit blieb unausgenutzt. Keine Gnade – selbst vor dem berüchtigten „Einseifen“ wurde nicht zurück geschreckt. Es wurden aber auch strategische Koalitionen geschlossen, um gegen stärkere Schneemänner zu schiessen. 

Ich als Pazifistin hielt mich von den Kampfhandlungen weitestgehend zurück und suhlte mich statt dessen lieber in der weissen Pracht oder warf sie einfach nur auf mich oder durch die Gegend. Zu selten konnte ich mich in den letzten Jahren diesem eiskalten Vergnügen hingeben. Dafür machte es allen umso mehr Spass.  

Hoffentlich bleibt es noch ein Weilchen so. Vielleicht können wir dann sogar noch einen echten Schneemann bauen!

 

snow_blogcelebrating_snow_blogsnowbattle_blogschneetreiben_blog